Leistungsbeurteilungen

Hauptgegenstände

Download
Kompetenzen_Deutsch.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.9 KB
Download
Leistungsfestellung_D_1-4.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.9 KB
Download
Leistungsfeststellung_Englisch.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.9 KB
Download
Leistungsfeststellung Mathematik.docx.pd
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB

Realienfächer

Download
GS_Leistungsfeststellung.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.6 KB
Download
Leistungsfeststellung BSP.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.8 KB
Download
Leistungsfeststellung DG2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB
Download
Leistungsfeststellung DG3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB
Download
Leistungsfeststellung GW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB
Download
Leistungsfeststellung_BE.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.3 KB
Download
Leistungsfeststellung_BU_CH_PH.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.5 KB
Download
Leistungsfeststellung_EHH.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB
Download
Leistungsfeststellung_Religion 1-4 KATH.
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB
Download
Leistungsfeststellung_Wet.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.4 KB
Download
Leistungsfeststellung_WTX.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB
Download
ME_Leistungssfeststellung.docx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.5 KB

ASO

Download
Leistungsfeststellung_ASO Englisch Freig
Adobe Acrobat Dokument 70.5 KB
Download
Leistungsfeststellung_ASO Mathematik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

Zuordnung in "Standard AHS" und "Standard"

Ab der 6. Schulstufe erfolgt die Einstufung der Schüler/innen in Deutsch, Englisch und Mathematik ab dem Schuljahr 2020/21 in den Leistungsniveaus (im Folgenden LN) „Standard AHS“ (Anforderungen entsprechen jenen der AHS-Unterstufe) bzw. „Standard“.

  • Die Zuordnung (Einstufung) wird schriftlich mitgeteilt.
  • Für beide LN gibt es eine 5-teilige Notenskala.
  • Die Änderung der Zuordnung während des Schuljahres in das andere LN ist jederzeit möglich, wird von den unterrichtenden Lehrpersonen entschieden und den Eltern innerhalb einer Woche schriftlich mitgeteilt (Gruppenzuteilung).
  • Voraussetzung für eine Zuordnung in „Standard AHS“ ist eine stabile Leistung über einen längeren Zeitraum.
  • Die Schüler/innen müssen dem niedrigeren LN „Standard“ zugeordnet werden, wenn sie nach dem Ausschöpfen der möglichen Fördermaßnahmen im höheren LN mit „Nicht genügend“ zu beurteilen wären.
  • Erfolgt eine Einteilung zum Förderunterricht, so ist die Teilnahme verpflichtend.
  • Das LN „Standard AHS“ sowie ein „Sehr gut“ und „Gut“ im LN „Standard“ berechtigen zum Übertritt in eine weiterführende höhere Schule.

 

 

Für weitere Fragen steht das Team der MS Ternberg gerne zur Verfügung.